Alte Bücher

17 Mrz

Bei der U 6 Handelskai  U-Bahnstation werden  jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat antiquarische Bücher verkauft. Der Reinerlös kommt dem  St. Anna Kinderkrankenhaus zugute.

Eine Frau kann die Bücher die sie für die engere Auswahl ausgewählt hat, kaum mehr halten.

Eine Bekannte kommt vorbei und sagt: „So vül Biachln?“

„Jo i muas an meine Erben denkn.“

Die Bekannte lacht laut : „Wos denen kaufst jetzt scho Biachln?“

„Des net, aber i gib mei  Göd aus“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s